Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


31.08.2020

Produktreihe Goldener Herbst - Glückwunschkarte

Der September steht vor der Tür und ich beginne heute mit den Produkten aus dem Minikatalog.
Diese Woche möchte ich euch die Produktreihe Goldener Herbst vorstellen. Ihr findet sie auf Seite 44 - 46 im Minikatalog.
Ich liebe definitiv die Farbkombi des Designerpapieres. Minzmakrone und Terrakotta hätte ich wirklich nie kombiniert.

Goldener Herbst - Karte 1.jpeg
Zunächst beginne wir diese Woche mit einer einfachen A6 Karte in Flüsterweiss. Das Designerpapier habe ich 0,3 mm kleiner zugeschnitten, also 10,2 cm x 14,5 cm.
Auf die Karte habe ich einen Streifen Farbkarton in Flüsterweiss in den Maßen 14,8 cm x 7 cm geklebt. Zuvor kamen die neuen Stanzen “Herbst” zum Einsatz. Ich habe jede von ihnen einmal in den Farbkarton gestanzt. So schaut das Designerpapier durch.
Der Glückwunsch kommt diese Mal aus dem Stempelset “Nur das Beste” (JK S. 133/153245).

Jasmin - 17:33 @ stempeln - kreativ sein, Geburtstag, Karten, Herbst | Kommentar hinzufügen

28.08.2020

Designerpapier Boho-Indigo - Glückwunschkarte YouTube Video

Diese Karte ist mal wieder zufällig entstanden, weil sie einfach nicht mehr für eine richtige Karte gereicht hat. Es hat ein Stückchen gefehlt. 

Boho-Indigo - Glckwunschkarte 1.jpeg

Also habe ich sie trotzdem an der schmalen Seite wie bei einer A6 Karte bei 10,5 cm zugeschnitten und die lange Seite bei 14,8 cm gefalzt.
Wenn ihr sie jetzt aber nachmachen wollt, dann schneidet einfach vom “Deckblatt” 3,8 cm ab.
Auf der rechten Innenseite der Karte (das ist das Stück das man trotzdem sieht, auch wenn die Karte geschlossen ist), habe ich ein Stück Designerpapier in den Maßen 10,5 cm x 4 cm aufgeklebt. Für den Verschluss habe ich die Stanzform “Raffiniert bestickte Rahmen” (JK S. 183/152984) in Marineblau ausgestanzt und auf der rechten Seite an der Stelle gefalzt, sobald die abgeschrägte Linie kommt. Dieses “Dreieck” ist eure Klebelasche und ihr könnt sie auf der Rückseite der Karte, mittig, aufkleben.
Für die Deko habe ich ein Stück Farbkarton in Marineblau in den Maßen 9,5 cm x 10 cm zugeschnitten und ein Stück Designerpapier in den Maßen 9 cm x 9,5 cm.
Wenn ihr den Magneten für den Verschluss verschwinden lassen wollt, dann klebt zuerst den Farbkarton mittig auf die Karte. Dann kommen die beiden Magnete, die ihr zuerst auf dem bestickten Rahmen befestigt und dann das Gegenstück gegenüber auf dem Farbkarton.
Jetzt könnt ihr das Designerpapier aufkleben und euer Magnet ist verschwunden.
Ich war natürlich so doof und habe es vergessen. Aber auch dafür gibt es eine Lösung: Ich habe nämlich einfach ein blaues Blümchen aus dem Designerpapier ausgeschnitten und auf den Magneten gelebt. Das könnt ihr übrigens auch mit der Gegenseite machen und so verschwinden alle Magnete.
Jetzt wird noch der Verschluss dekoriert. Dafür habe ich noch einige Blümchen aus dem Designerpapier ausgeschnitten und mit den “Akzente Ganz mein Geschmack” (JK S. 158/152476) dekoriert. Der Glückwunsch “Alles Gute” (Stempelset “Schönster Geburtstag” JK S. 103/152984) ist in 3-D mit Dimensionals ein Stück über die Akzente geklebt.
Ganz zum Schluss habe ich die Lücken noch mit ein paar “Facettierte Glitzersteine Echte Eleganz” (JK S. 156/152464) dekoriert.

Jasmin - 08:20 @ stempeln - kreativ sein, Geburtstag, Karten | Kommentar hinzufügen

27.08.2020

Designerpapier Boho Indigo - Klemmbrett

Ich habe euch ja schon bei der Spiel & Spass Serie mein Gutschein-Klemmbrett gezeigt.
Das geht natürlich auch als Glückwunschkarte.
Wieder ein Stück Restkarton, meiner hatte die Maße 15 cm x 10,5 cm, mit Designerpapier beklebt. Die Ecken abgerundet. Ich nehme dafür die Drop-a-dile, weil sie einfach Robuster ist. Eines schöne Klammer gesucht.
Für die Karte habe ich genau die gleiche Karte wie gestern bei der Einsteckkarte genommen, weil ich einfach die Art so sehr mochte. Allerdings ist diese Karte etwas schmaler (Maße 8 cm x 13,5 cm).
Denkt daran, die Klammer eignet sich auch super um noch das Geld oder einen Gutschein mit dran zu hängen.

Boho-Indigo - Klemmbrett.jpeg

Jasmin - 15:56 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Karten, Geschenke | Kommentar hinzufügen

26.08.2020

Designerpapier - Boho-Indigo - Einstecktasche

Ich bin ein großer Fan von Einstecktaschen. Nennt man die wirklich so?
Normalerweise mache ich sie gerne im quadratischen Format, aber diese hier finde ich sehr praktisch.
Ihr schneidet euch eine A6 Karte zu. Also 14,8 cm x 21 cm. Dann falzt ihr die lange Seite in der Mitte bei 10,5 cm.
Jetzt schneidet ihr von dieser Mitte aus 5 cm in die Karte. Auf der linken Seite der ausgeklappten Karte macht ihr euch eine Markierung von 5 cm (von unten gerechnet). Diese beiden Markierungen verbindet ihr jetzt. Das ist der Teil den ihr wegschneiden müsst.

Boho Indigo Anleitung Einstecktasche.pngSchneidet euch ein Stück Designerpapier in den Maßen 10 cm x 14,3 cm zu und klebt es auf die rechte Seite der “geöffneten” Karte.
Legt nun das Stück Designerpapier, dass auf die Außenseite kommen soll auf die rechte Seite der Karte und klappt die linke Lasche zu. Dann umfahrt ihr den Rand der abgeschnittenen Kante mit einem Bleistift und übertragt sozusagen das noch vorhandene Stück der linken Seite auf das Designerpapier. Dann nehmt ihr euch am besten ein Geodreieck, oder aber auch ein Lineal und markiert euch diesen Ausschnitt 0,5 cm kleiner.
Erst dann wird die Einsteckkarte zugeklebt. Auf dem Bild habe ich euch in grün markiert, wie ihr kleben müsst. Macht dafür nur eine ganz dünne Kleberlinie. Je dicker sie ist um so weniger Platz habt ihr später für die Einsteckkarte.
Dann klappt ihr die Karte ganz normal zu und drückt den Kleber an.
Jetzt könnt ihr das frisch zugeschnittene Designerpapier auf die Karte kleben.
Das Etikett und das Blattstanzteil kommen wieder aus dem Nachfüllst. Der Glückwunsch ist aus “Zauberhafte Grün S. 161/152475) und die Karte gewickelt und genau da wo ich den Knoten gemacht habe, das Blattstanzteil mit Dimensionals aufgeklebt.
Die Innenkarte/Einsteckkarte ist aus Farbkarton in Marineblau und hat die Maße 9 cm x 13,5 cm. Darauf kommt Farbkarton in Vanille Pur - Achtung: Stempelt zuerst, bevor ihr es zusammenklebt.
Der Farbkarton in Vanille Pur hat die Maße 8,6 cm x 13,1 cm.
Ich habe ihn in zwei verschiedenen Blautönen (Rauchblau und Abendblau) mit dem Stempelset “Zauberhafte Grüße” gestempelt.
Der Glückwunsch kommt wieder aus dem Set “Schönster Geburtstag” (JK S. 103/152984) und ist in Marineblau gestempelt.

Boho-Indigo - Einsteckkarte 1.jpeg

Boho-Indigo - Einsteckkarte 2.jpeg

Jasmin - 09:48 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Karten | Kommentar hinzufügen

25.08.2020

Designerpapier Boho-Indigo - Glückwunschkarte

Im Jahreskatalog auf Seite 9 findet ihr auch einige Beispiele, die man mit dem Produktmedley basteln kann.
Mir hat die Karte mit dem ovalen Ausschnitt so gut gefallen, dass ich sie nachgemacht habe.
Da ich aber nicht die Stempel aus dem Set habe, habe ich nach Ersatz gesucht.

Boho-Indigo - Glckwunschkarte 2.jpeg

Die Karte ist diesmal längs geschnitten, also ein A4 Blatt auf der 21 cm Seite bei 10,5 cm.
Dann habe ich die lange Seite (29,7 cm) bei 14,85 cm gefaltet.
Zuerst das Designerpapier (10,3 cm x 14,6 cm) auf die Karte kleben. Dann ein Stück Farbkarton in Flüsterweiss zuschneiden. maße 13,3 cm x 9,5 cm! Und mit den Stanzformen “Lagenweise Ovale” (JK S. 181/151771) ein Oval in die Mitte des Farbkarton stanzen. Ihr könnt auch ein Oval aus den “Stickmuster” (JK S. 183/152323) nehmen.
Bevor ich den Farbkarton auf die Karte geklebt habe, habe ich ihn noch bestempelt. Legt euch am besten ein Schmierblatt unter, denn ihr müsst die Pflanzen/Ranken über den Rand stempeln. Ich habe dafür das Stempelset “Zauberhafte Grüße” genommen. Wie ihr seht, muss man nicht immer alles 1:1 nachmachen. Nehmt einfach das, was ihr zu Hause schon habt.
Jetzt könnt ihr den Farbkarton auf das Designerpapier kleben.
Das kleine Etikett ist ebenfalls aus dem Nachfüllst. Sie kommen schon fertig und müssen nur rausgetrennt werden. Auf der Vorlage im Katalog sah sie aber nicht weiß aus, deshalb habe ich sie it den Schwammwalzen noch etwas in blau eingefärbt.
Der Glückwunsch kommt aus dem Stempelset “Nur das Beste” (JK S. 133/153245).
Bevor ich nun das Etikett aufgeklebt habe, habe ich damit noch das Band fixiert. Ich habe einfach zwei Reststücke genommen und überkreuz auf die Karte geklebt und mit dem Etikett noch einmal fixiert.
Das Band ist übrigens aus dem Kombiheck “Garn und Dekoband Ewiges Grün” (JK S. 161/152475).
Die Blümchen werden extra gestempelt und mit der Hand ausgeschnitten. Ich habe hierfür Aquamarin und Babyblau genommen und sie mit Dimensionals aufgeklebt.

Jasmin - 17:59 @ stempeln - kreativ sein, Geburtstag, Karten | Kommentar hinzufügen