Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


24.08.2020

Designerpapier Boho-Indigo - Kleine Verpackung

Habt ihr überhaupt schon das Designerpapier Moho-Indigo auf Seite 9 im Jahreskatalog entdeckt? Es gehört zu einem ganzen Produktmedley. Zugegeben, es ist ein bisschen teuer auf einmal, aber ihr bekommt ja auch Stanzen, Stempel, Designerpapier, 2 verschiedene Bänder, vorgeschnittene Motive, Papierblüten, geprägtes Papier …
ABER …
Es gibt ein Nachfüllst, und in das habe ich mich richtig verliebt. Die Papier sind so wunderschön.
Es ist schade, dass sie nur auf dieser Seite zu sehen sind und nicht noch beim Designerpapier extra aufgelistet.
Ich finde es geht einfach verloren.
Aber nicht bei mir … ich zeige euch diese Woche, was ihr alles damit machen könnt. Seid ihr auch ein Fan von Blautönen? Dann schaut jeden Tag hier vorbei…

Wir fangen einfach mal klein an. Diese kleine Verpackung ist ideal für ein Geldgeschenk, oder vielleicht auch für etwas teures Glitzerndes.
Ich habe sie aus einem ganzen Bogen 6”x6” gemacht.
An einer Seite falzt ihr das Papier oben bei 3 cm (das ist auch später das “oben” eurer Tasche) und unten bei 2 cm (das ist euer Boden).
Dann macht ihr mit eurem Blatt eine viertel Drehung und falzt bei 5 cm/7 cm/12 cm/14 cm.
Am Boden schneidet ihr die Falzlinien bis zur 1. Falzlinie ein.
Für den Deckel schneidet ihr an der 3 cm Falz entlang, dass nur das rechte Kästchen übrig bleibt.  (Siehe Bild)
Alles was rot ausgefüllt ist, schneidet ihr ab, alles was nur rot angedeutet ist, wird eingeschnitten.

Boho-Indigo Anleitung kleine Verpackung.pngDie Lasche der Klappe oben könnt ihr noch mit einem Eckenrunder bearbeiten.
Die Klebelasche wird noch ein bisschen abgeschrägt. Das sieht später dann besser aus. Beginnt beim zusammenkleben immer erst mit er Klebelasche und dann den Boden.
Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr schließt die Tasche mit einer kleinen Klammer oder ihr klebt einen Magneten zwischen Lasche und Tasche.
Da das Papier so schön ist, braucht man gar nicht viel Deko. Ich habe einfach nur den tollen “Alles Gute!” - Stempel aus dem Set “Schönster Geburtstag” (JK S. 103/152984) genommen und ihn mit Dimensionals aufgeklebt.

Boho-Indigo - Kleine Geschenketasche.jpeg

Jasmin - 20:07 @ stempeln - kreativ sein, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

21.08.2020

Stempelset Trost & Kraft - Trostschokolade-Karte - Neues YouTube Video

Das Thema Trost hat mich nicht in Ruhe gelassen und ich habe nach weiteren Möglichkeiten gesucht, wie man jemanden Aufmuntern kann.
Wenn man nur eine kleine Geste tun möchte, finde ich eine Karte nach wie vor die schönste Art. Gerade in Zeiten von Corona, wenn man sich nicht wie selbstverständlich sehen kann, ist das eine schöne Art zu zeigen “Hey, ich schick dir eine Umarmung”.

Trost  Kraft - Trostschoko Karte.jpeg
Für die Karte habe ich eine Grundkarte in Savanne in den Maßen 14,8 cm x 21 cm genommen und sie an der langen Seite bei 10,5 cm gefalzt.
Ds Designerpapier “Ganz mein Geschmack” (JK S. 148/152494) habe ich zugeschnitten in den Maßen 14,5 cm 10,2 cm.
Dann habe ich den Stempel aus dem Set mit Embossingpulver in weiss auf das Designerpapier gebrannt und mit einem dünnen weißen Faden mehrfach umwickelt. Der Knoten des Fadens war hinten und ist beim Aufkleben komplett verschwunden.
Mit der neuen Stanze nach Wahl - Fähnchen (MK S. 65/153608) habe ich ein kleines Fähnchen gestanzt und den Spruch aufgestempelt. Der kommt zum Schluss mit Dimension auf die rechte untere Kartenseite.
Zuvor habe ich aber erstmal die Schokolade verpackt. Meine hatte einen Designerpapierstreifen von 8 cm breite, aber das muss jeder selbst sehen, welche Schokolade er verwendet. Macht einfach eine Banderole mit dem Designerpapier.
Aufgeklebt habe ich die Schokolade mit dem Abreise-Klebeband.
Dann habe ich noch einmal das Wort “Trost” und das Wort “Schokolade” auf die Schokoladenverpackung gestempelt. Ich empfehle euch die Schokolade vorher rauszuziehen, da ihr zum Stempeln eine gerade und feste Fläche braucht.

Eine genauere Anleitung findet ihr auf meinem YouTube Kanal: jasminsideenreich oder hier auf der Homepage unter YouTube Kanal.

Jasmin - 09:27 @ stempeln - kreativ sein, Karten, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

20.08.2020

Stempelset Trost & Kraft - Lavendelkarte

Warum nicht mal etwas Neues ausprobieren? Ich habe einfach mal richtige Blumen in die Karte gesteckt.

Trost  Kraft - Lavendelkarte.jpeg
Die Karte ist aus Farbkarton in Flüsterweiss in A6 Größe. Das Designerpapier “Ganz mein Geschmack” (JK S. 148/152494) habe ich diese Mal nur 3 mm kleiner zugeschnitten.
Ebenso der Aufleger, der im gleichen Designerpapier zugeschnitten wurde. Rechts und links davon habe ich mit Heideblüte den kleinen Bordürenstempel gestempelt.
Mit den Stanzformen “So hübsch bestickt” (JK S. 179/151690) habe ich ein kleines Etikett ausgestanzt mit dem ich die Lavendelblüten befestigte. 

Jasmin - 17:21 @ stempeln - kreativ sein, Karten | Kommentar hinzufügen

19.08.2020

Stempelset Trost & Kraft - Geschenktüte

Manchmal reicht zum Trost keinen Karte aus, dann muss es Schokolade sein … und zwar viel Schokolade.
Hierfür eignet sich die Geschenktasche perfekt, denn da ist jede Menge Stauraum für Schoki. 

Trost  Kraft - Trostschoko Tasche.jpeg
Das Designerpapier (wie schon oft erwähnt, mein absolutes Highlight im Jahreskatalog) “Ganz mein Geschmack” kam mal wieder zum Einsatz.
Bevor ich die Tasche zusammengeklebt habe, habe ich die Ähre mit weissem Embossingpulver als Muster zusätzlich aufgestempelt und eingebrannt. Ich mag das weiß auf dem dunklen Muster sehr gerne.
Die Tasche habe ich extra mit Klappe gebastelt, dass man sie gut verschließen kann. Hierfür hab ich das “Geflochtene Leinenband” (JK S. 160/147808) um die Lasche gewickelt und mit einer Schleife verschlossen. Der Anhänger ist aus dem neuen Produktpaket “Eulenfest” (MK S. 62/155210/nur die Stanzformen 153573). Ich habe ihn mit der Ähre bestempelt und nur mit dem Wort “Trost”, das Wort “Schokolade” habe ich aus dem Stempelset “Nichts geht über”, dass ich euch schon letzte Woche vorgestellt habe. 

Jasmin - 09:14 @ stempeln - kreativ sein, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

18.08.2020

Stempelset Trost & Kraft - Karte zur Aufmunterung

Ich finde Karten zur Aufmunterung werden viel zu wenig verschenkt. Gerade wenn es jemandem nicht gut geht, könnte er doch mal ein bisschen Freude und Sonne vertragen.
Hier mein Versuch wirklich nur mit dem einen Stempelset auszukommen. Mein Fazit: Schwierig und Ausbaufähig. Ich bin einfach nicht dafür geschaffen nur mit einem Set zu arbeiten.
Auf jeden Fall musste “Hummelgelb” auf die Karte. Allein der Name macht schon gute Laune…

Trost  Kraft - Trostkarte.jpeg
Ich habe erstmal den Hintergrund gestempelt und weil es ja eine Trostkarte werden sollte, habe ich auch nur das Wort “Trost” aufgestempelt. Dafür habe ich den Stempel (mit Stempelblock) auf den Tisch gelegt. Mit der Stempelseite nach oben. Dann habe ich vorsichtig mit dem Stempelkissen auf den Stempel getupft. Aber nur das Wort “Trost”. Das hat ganz gut funktioniert.
Als kleines “Highlight” habe ich mir dann doch Designerpapier “gegönnt” um die Karte aufzughübschen. Ich muss sagen, mir fällt es richtig schwer, nur mit Stempeln zu arbeiten.
Ich bewundere immer andere Stempel, wie toll die mit Farben spielen können und so Minimalistisch auf ihrer Karte sind, und die Karten sind jedes Mal der Hammer.
Wo war ich stehen geblieben? Ach ja, das Designerpapier. Ich habe mich hier für das Designerpapier In Color 2020-2022 entschieden und zwar die Version mit der Holzmaserung (in Hummelgelb). Darauf kam noch ein Etikett aus dem Stanzformen Set “So hübsch bestickt” (S. 179/151690). Bevor ich es mit Dimensionals aufgeklebt habe, habe ich es noch mit dem Spruch bestempelt.

Jasmin - 16:25 @ stempeln - kreativ sein, Karten | Kommentar hinzufügen