11.04.2021

Sand und Meer - Leckereien Schachtel

Auch diese Schachtel habe ich euch in schon so vielen Varianten gezeigt, dass ich sie gar nicht mehr ausführlich beschreiben muss.

Sand und Meer - Schachtel 1.jpeg

Sand und Meer - Schachtel 2.jpeg

Sand und Meer - Schachtel 3.jpeg
Sand und Meer - Schachtel 4.jpeg
Material:
Leckereien-Schachtel für immer im Herzen – 154285
Designerpapier Sand und Meer – 154288
Farbkarton Rauchblau und Grundweiss

Jasmin - 16:44 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Karten, Verpackungen, Geschenke, Sommer | Kommentar hinzufügen

Sand und Meer - Glückwunschkarte mit Geldfach

Auch diese Karte habe ich euch bereits in der Eis-Woche gezeigt. Hier könnt ihr die beiden Karten miteinander vergleichen und sehen, dass die gleiche Karte mit einem anderen Designerpapier komplett neu aussieht.

Sand und Meer - Karte 1.jpeg

Sand und Meer - Karte 2.jpeg

Sand und Meer - Karte 3.jpeg
Sand und Meer - Karte 4.jpeg

Material:
Farbkarton Rauchblau und Grundweiss
Designerpapier Sand und Meer – 154288
Stanzformen Stickmuster – 152323
Kordel im Kombipack – Per Schneckenpost - 154579

Jasmin - 16:41 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Karten, Sommer | Kommentar hinzufügen

Sand und Meer - Explosionsbox

Weil das schöne Papier schon im Ausverkauf ist, möchte ich euch noch schnell die Produktreihe Sand und Meer vorstellen. Ihr findet sie im aktuellen Minikatalog auf Seite 40 – 41.
Schade, dass das wohl mit dem Urlaub dieses Jahr nicht so klappt wie wir uns das vorstellen, aber dennoch wird es ja ein nächstes Mal geben und ich habe da schon mal einiges vorgearbeitet.
Wie zum Beispiel eine Explosionsbox.

Sand und Meer - Explobox 1peg.jpeg
Wer gerne ans Meer fährt, freut sich auch jetzt über ein Geldgeschenk, dass in der Maritimen Optik gearbeitet ist. Am Designerpapier Sand und Meer mag ich einfach alles. Ob es die Farbkombi von Flamingorot, Wassermelone, Safrangelb, Saharasand und Raublau ist, oder die wunderschönen großen Muschelstempel (die uns im neuen Katalog erhalten bleiben!).

Sand und Meer - Explobox 2.jpeg
Die 3-D Prägeform Muschelreigen ist so ausgearbeitet. Man erkennt jede Rille und Ritze perfekt und hat das Gefühl, wirklich über eine Muschel zu streichen.

Sand und Meer - Explobox 3.jpeg
Die Explosionsbox hatte ich euch bereits bei der Eis-Serie genauer gezeigt. Ich habe genau die gleichen Maße benutzt und das Grundgerüst gleich aufgebaut, deshalb könnt ihr da nachschauen. Das Einzige, was ich verändert habe ist die Abdeckung der aufklappbaren Seiten im Innenteil. Die habe ich nochmal mit geprägten Farbkarton in Rauchblau beklebt.

Sand und Meer - Explobox 4.jpeg
Material:
Farbkarton 12“x12“ Grundweiss – 159231
Designerpapier Sand und Meer – 154288
3-D Prägeform Muschelreigen – 154309
Produktpaket Wie Muscheln – 156207
Transparente Mini-Geschenkschachteln – 141699
Stanzformen Stickmuster – 152323

Jasmin - 16:39 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Verpackungen, Geschenke, Sommer | Kommentar hinzufügen

05.04.2021

Eiszeit - Explosionsbox

Zunächst einmal wird der 12“x12“ Bogen auf 30 cm x 30 cm gekürzt.
Dann auf jeder Seite bei 10 cm falzen. Nun werden alle vier Ecken an der Falzlinie entlang rausgeschnitten, dass nur noch das Innenkreuz bleibt.

Eiszeit ExploBox 1.jpeg
Für den Deckel braucht ihr ein Stück Farbkarton in den Maßen 15,1 cm x 15,1 cm, gefalzt an allen 4 Seiten bei 2,5 cm
Zur Deko für die Box, innen wie außen:
9x    9,5 cm x 9,5 cm in Farbkarton (Farbe passend zum Designerpapier)

Für die Deckelseiten
4x    2 cm x 9,5 cm (Farbkarton passend zum Designerpapier)
Diese 4 Farbkartonstücke werden noch mit einer Prägeschablone geprägt. In diesem Fall mit der Prägeform „Textil mit Stil“.

Die Seitenteile auf das „Kreuz“ kleben. Dabei auf der Vorderseite die Mitte aussparen (auf dem Boden braucht ihr ja keinen Farbkarton) …

… während auf die Innenseite ein Quadrat geklebt wird

Eiszeit - ExploBox 2.jpeg
Für außen braucht man jetzt 4x Designerpapier in den Maßen 9 cm x 9 cm.
Das wird auf den Farbkarton geklebt. Eigentlich sind die Außenseiten jetzt schon fertig, aber der Fantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt um sie später noch auszudekorieren. Wie zum Beispiel mit dem Namen des Beschenkten, oder bei einem runden Geburtstag die Zahl …

Eine andere Sorte Designerpapier braucht man für 2x Innen und 1x auf dem Deckel. Es hat ebenfalls die Maße 9 cm x 9 cm.
Als nächstes werden 3 Quadrate aus den Stanzformen Stickmuster ausgestanzt (hier der größte). Einer kommt auf das Designerpapier auf dem Deckel. Einer in die Mitte auf das Designerpapier und einer genau gegenüberliegend der beiden Designerpapiere im Innenteil.

Auf das zweite Designerpapier im Innenteil kommt ein Umschlag. Er ist mit dem Envelope Punchboard gemacht und hat die Maße 7,5 cm x 7,5 cm. Dafür schneidet man ein Stück Farbkarton in den Maßen 12,4 cm x 12,4 cm zu und setzt seine erste Falzlinie bei 6,2 cm.

Die Acetatbox gehört in die Mitte der Box. Sie wird mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt. Damit man die Klebestreifen später nicht sieht, wird in die Innenseite der Acetatbox noch ein Stück Designerpapier geklebt. Es hat die Maße 4,9 cm x 4,9 cm. Am besten ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband aufkleben. Es würden auch Gluedots gehen.

Die beiden Seitenflügel sind ausklappbar, d. h. nun zwei Streifen Farbkarton in Grundweiss zuschneiden. Maße: 27 cm x 9 cm. An der langen Seite werden sie bei 9 cm und 18 cm gefalzt und in einem Zickzack geknickt.

Mit einem schwarzen Fineliner die Ränder mit einem Stickmuster verzieren. Wer passende Stempel dazu hat kann jetzt gerne die Seiten noch etwas ausdekorieren.

Ebenso kommt die Deko jetzt auf Deckel, Seitenteil und Acetatschachtel. Je nach Designerpapier ändert sich natürlich auch das Motiv.

Jasmin - 17:51 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Verpackungen, Sommer | Kommentar hinzufügen

Eiszeit - Glückwunschkarte

Für die Glückwunschkarte benötigt man zuerst 2 x Farbkarton in den Maßen 14,8 cm x 10,5 cm.
Außerdem für das Innenteil ein Stück Farbkarton in Grundweiss in den Maßen 14,5 cm x 29,7 cm. Die lange Seite wird bei 9,9 cm und 19,8 cm gefalzt.

Eiszeit Karte 1.jpeg
Auf dem Bild kann man es ganz gut erkennen. Die beiden Farbkartonstücke (Farbig) werden durch das Grundweiss zu einer Karte verbunden. Dafür zuerst auf eine Seite Grundweiss Kleber auftragen und mittig auf ein Farbkartonstück (Farbig) kleben. Für die andere Seite, das Innere fest auf den Karton drücken und mit Kleber bestreichen, dann das zweite Farbkartonstück (Farbig) direkt aufkleben, dass es die Kanten genau gleich mit der unteren Seite hat.

Der Aufleger Designerpapier für die Deckseite hat das Maß von 14,3 cm x 10 cm und wird mittig auf die Karte geklebt.
Jetzt kann man mit den Resten und den Dekomaterialien die Karte außen wie innen dekorieren.
Eiszeit Karte 2.jpeg
Man kann die Karte von beiden Seiten aus dekorieren. Bei diesem Muster habe ich den Umschlag auf die rechte Seite geklebt, da das aber auf der anderen Seite eine Seite zum Text schreiben ist, habe ich auf meinen anderen Muster den Umschlag auf die linke Seite geklebt.

Eiszeit Karte 3.jpeg

Auch ist es besser ein neutrales Designerpapier für den Umschlag zu wählen, wie man auf diesem Foto sieht, ist das Design teilweise verkehrt herum.

Umschlag.png
Für den Umschlag braucht man Designerpapier in den Maßen 17 cm x 15 cm.
Es wird an 3 Seiten bei 4 cm gefalzt, auf der Seite die der Boden werden soll bei 2 cm.
Die Laschen oben und unten werden mit einem Eckenabrunder gestanzt. Solltet ihr keinen haben, nehmt einfach eine Runde Stanzform, die ihr mit einem Lineal umfahrt, oder eine Tasse/Glas tut es auch.

Die rotmarkierten Felder werden komplett abgeschnitten, die roten Linien nur Schräg wegschneiden.

Bevor man den Umschlag in die Karte klebt wird erst noch eine Kordel um die lange Seite gewickelt und mit einer Schleife verschlossen. Wenn man jetzt den Umschlag festgeklebt, klebt man automatisch auf der hinteren Seite die Kordel mit fest.

Jasmin - 17:50 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Karten | Kommentar hinzufügen