25.04.2021

Wir warten auf … den neuen Stampin´Up! Katalog – Karte in der Natur

In der Natur 5.jpeg
A6 Grundkarte ist diesmal Savanne.
Hier prägen wir direkt mit der 3D Prägeform auf die Vorderseite der Karte.
Als Aufleger benötigt man noch ein Stück Wildleder in 9 cm x 13,3 cm sowie die gleiche Größe aus dem besprenkelten Farbkarton von gestern.
Das besprenkelte Stück Farbkarton wird mit dem großen Blumenstempel aus dem Set „In der Natur“ bestempelt. Danach kann man noch ein Stück Leinenfaden darum wickeln. Kleiner Tipp: Wem der Leinenfaden zu hell ist kann ihn ganz leicht mit den Stampin´Blends einfärben.
Danach kann man die beiden Aufleger versetzt auf die Karte kleben.
In der Natur 6.jpeg
Auf ein Reststück (6 cm x 2,5 cm) besprenkelten Farbkarton wird der Gruß gestempelt und der Schmetterling. Beides aus dem Set „In der Natur“. Den Gruß könnt ihr mit Dimensionals aufkleben.
Der Schmetterling wird koloriert und ausgeschnitten und nur in der Mitte aufgeklebt, so dass man die Flügel noch etwas abspreizen kann und er so aussieht, als wolle er gleich wegfliegen.
In der Natur 7.jpeg
Materialliste:
3D Prägeform Textil mit Stil – 152718
Stempelset In der Natur – 155951
Leinenfaden – 104199
Wassertankpinsel – 151298
Klassische Nachfülltinte Espresso - 119789

Jasmin - 18:10 @ stempeln - kreativ sein, Karten, Herbst | Kommentar hinzufügen

Wir warten auf … den neuen Stampin´Up! Katalog – Karte zur Entschleunigung – In der Natur

In der Natur 1.jpeg
A6 Grundkarte in Waldmoos zuschneiden.
Auf ein A4 Farbkarton in Vanille pur wird nun der Hintergrund gestaltet. Dafür gebe ich einige Tropfen Nachfüller in Espresso auf einen Stempelblock und vermische es mit einigen Tropfen Wasser aus einem Wassertankpinsel dazu. Dann wird der Pinsel durch die Farbe gezogen und mit schnellen Bewegungen an der Kante des Stempelblocks über den Rand auf den Farbkarton gesprenkelt.
Den Farbkarton kurz trocknen lassen und zuschneiden. Wir brauchen ein Stück in den Maßen 13,3 cm x 9 cm.
Mit dem großen Zweigstempel wird der Hintergrund gestempelt. Ich habe dafür zwei verschiedene Stempelfarben benutzt: Espresso und Waldmoos.
Den Spruch-Stempel platziere ich in der oberen linken Ecke mit Memento Schwarz.
Nun kommt wahrscheinlich der schlimmste Teil für alle Bastler: ZERKNÜLLT DAS PAPIER!!!
Richtig fest zusammenknüllen. Ihr könnt auch die Kanten bearbeiten, in dem ihr mit der Scherenklinge entlangfahrt.
Vorsichtig das ganze wieder glatt streichen und mit den Blending Pinsel und dem Stempelkissen Wildleder bearbeiten. Dabei vorsichtig in kreisenden Bewegungen mit dem Pinsel über das Blatt gehen.
Vor dem Aufkleben habe ich noch zweimal den Leinenfaden um den Aufleger gewickelt. Ihr könnt vorne eine kleine Schleife machen oder die beiden Enden des Faden hinten verstecken.

In der Natur 3.jpeg
Zum Abschluss wird der Schmetterling und der Vogel noch separat aufgestempelt, ausgemalt mit den Stampin´Blends, von Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals auf die Karte geklebt.

In der Natur 4.jpeg
Materialliste:
Blending Pinsel – 153611
Stempelset In der Natur – 155951
Leinenfaden – 104199
Wassertank – Pinsel – 151298
Kleine Nachfülltinte Espresso – 119789

Jasmin - 18:09 @ stempeln - kreativ sein, Karten, Herbst | Kommentar hinzufügen

21.09.2020

Produktpaket Eulenfest - Kleine Schachtel

Wer Eulen liebt, wird das Set der Woche ebenso lieben. Im Produktpaket Eulenfest findet ihr jede Menge kleiner Eulen in verschiedenen Situationen, und ich finde man kann einige das ganze Jahr über benutzen. Ihr findet es im Minikatalog auf Seite 62, Artikelnummer 155210.
Das Paket besteht aus dem Stempelset Eulenfest und den Stanzformen Entzückende Eulen.

Wir beginnen die Woche klein, nämlich mit einer Minischachtel.

Eulenfest - Kleine Tasche.jpeg
Diese ist aus einem 6”x6” Bogen gefertigt. Ihr kennt es schon, denn ich habe es euch auch in der Boho-Indigo-Serie gezeigt.
Diesmal war das Designerpapier aus den “Feiertagskaros” (MK S. 57/153527).

Eulenfest Anleitung kleine Verpackung.pngWie immer gilt, alles was rot markiert ist, muss weg.
Dekoriert habe ich die Minischachtel mit einem der Anhänger aus den Stanzformen. Ich habe sie bestempelt, koloriert und mit Dimensionals aufgeklebt. Die Schleife ist mit dem “Geflochtenen Leinenband in Glutrot” (MK S. 9/153546) gebunden.
Der Verschluss hält mit einem Magneten.

Jasmin - 18:52 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Geldgeschenke, Verpackungen, Geschenke, Herbst | Kommentar hinzufügen

16.09.2020

Stempelset Flight of Fancy - Rezepteheft

Da ich keine Halloweenprojekte mache, bleiben nicht viele Möglichkeiten, was man mit der süßen kleinen Hexe machen kann. Außer vielleicht eine Geburtstagskarte für die Schwiegermutter???
Mir jedenfalls sind Suppenkessel, Kräuter und Kochen an einer Feuerstelle eingefallen. Was liegt also näher als ein kleines Kochbuch für den Herbst zu gestalten.

Flight of Fancy - Hexenkche.jpeg

Ich habe also in den tiefen Weiten meines Bastelzimmers gekramt und ein Blankoheft gefunden, dass ich sehr passend fand.
Umklebt habe ich es als erstes mit dem Designerpapier “Farbfantasie” (JK S. 148/152495). Das hat genau die richtigen Farben. Ebenfalls aus dem Designerpapier habe ich auch die Buchstaben mit dem “Buchstabenmix” (JK S. 178/152706) ausgestanzt und direkt auf das Cover geklebt. Als Rand habe ich einen der “geplatzten Kreise”-Stempel (was soll das eigentlich sein? Magie? Geplatzte Seifenblase?) aufgestempelt. Ich habe dafür den Stempel nicht auseinandergeschnitten, sonder nur einen “Kreis” eingefärbt und am Rand entlang gestempelt. Die Hexe habe ich einmal direkt auf das Cover gestempelt, damit der Schwung des Besens, den man ja so schwer ausschneiden kann, trotzdem dabei ist. Den Rest der Hexe habe ich noch einmal auf Farbkarton in Flüsterweiss gestempelt, mit den Stampin´Blends ausgemalt, ausgeschnitten und genau auf die gestempelte Hexe auf dem Cover geklebt. Um den Schwung des Besens noch mehr zu verdeutlichen, habe ich es mit einem Goldstift noch etwas umfahren.

Jasmin - 11:54 @ stempeln - kreativ sein, Geschenke, Herbst | Kommentar hinzufügen

11.09.2020

Wunderbare Blätter - Blätter mit Wischtechnik

Mit den Schwämmchen (JK S 147/133773) und den Stempelkissen Terrakotta, Savanne und Minzmakrone habe ich einen A4 bogen Flüsterweiss bearbeitet. Je mehr Farnuancen das Papier hat um so besser kommt es später auf den Blättern raus.
Man kann noch Sprenkel auf das Blatt zaubern. Entweder nimmt man dazu den Wassertankpinsel und Espressofarbenes Stempelkissen, oder die Stampin´Spritzer, die man mit Espresso Nachfülltinte und Alkohol füllt.
In meinem Video habe diese Pustefilzstifte benutzt.
Die Kordel war leider auch ein Produkt aus dem letzten Jahr, aber ihr könnt auch den Leinenfaden (JK S. 161/104199) benutzen. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber vielleicht kann man diesen ja auch anmalen, damit er die gewünschte Farbe bekommt.
Die kleine Eichel (Metall-Accessoires Eichel/MK S. 45/153552) musste unbedingt auf die Karte, weil ich sie so süß finde. Der Gruß kommt aus dem Stempelset “Schöner Herbst ” (MK S. 45/153846).

Wunderbare Bltter - Karte 2 - YouTube.jpeg

Jasmin - 12:01 @ stempeln - kreativ sein, Karten, Herbst | Kommentar hinzufügen